Collefrisio

66030 Frisa (Chieti) - Abruzzen



Collefrisio

Amedeo De Luca und Antonio Patricelli, beide Winzer der dritten Generation, deren Familien tiefe Wurzeln in dieser Region haben, sind die Väter von Collefrisio. Dieser malerische Landstrich, gelegen südlich von Chieti zwischen Meer und dem Bergmassiv der Majella, blickt auf eine jahrtausendealte Weinbautradition zurück. Collefrisio verfügt insgesamt über 35 ha Rebanlagen, aufgeteilt auf drei “Tenute”. Die Tenuta Valle del Moro erstreckt sich über 12 ha und ist hauptsächlich mit Montepulciano- und Trebbiano-Trauben bepflanzt. Hier liegt auch der Stammsitz von Collefrisio. Die Tenuta Morrecine mit ihren 12 ha liegt zwischen Ortona und Tollo in einer Hügellage welche sich Richtung Meer erstreckt. Die Tenuta Giuliano Teatino mit ihren 11 ha Land liegt direkt im “Schatten” der Majella und ist hauptsächlich mit Montepulciano- und Pecorino-Reben bepflanzt. Die drei Tenute von Collefrisio mit ihrer unterschiedlichen Ausrichtung und ihrem unterschiedlichen Mikroklima, erlauben es Collefrisio immer Weine von höchster Qualität zu erzeugen. Dies war der Ansporn für die beiden Firmengründer Amedeo und Antonio das Weingut Collefrisio aus der Taufe zu heben.

http://www.collefrisio.it/

 


Collefrisio - Trebbiano d'Abruzzo "Filarè" DOC 2013

(100% Trebbiano, 2 Monate im Flasche - 12,5%)

 

Strohgelb. Ausgeprägte Fruchtnoten, Birne, Pfirsich und tropische Früchte; ausgewogen, frisch, langanhaltend, gute Struktur.

 

Inhalt: 0,75 lt.

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Allergenhinweis: Enthält Sulfite

Inverkehrbringer: Collefrisio - Località Piane di Maggio, 66030 Frisa (Chieti) – Italien 

6,90 €

9,20 € / L
  • Derzeit nicht verfügbar

Collefrisio - Pecorino Terre di Chieti IGT “Vignaquadra” 2014

(100% Pecorino, 4 Monate in Flasche - 13,5%)

 

Der Pecorino ist eine alte autochthone Rebsorte die einst in ganz Mittelitalien stark verbreitet, jedoch in den späten 90er Jahren fast „ausgestorben“ war. Seit einigen Jahren erlebt der Pecorino aber eine wahre Renaissance. Der Pecorino von Collefrisio ist ein hervorragendes Beispiel dafür, welch ausgezeichnete Weine man aus dieser Traube keltern kann.

 

Inhalt: 0,75 lt.

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Allergenhinweis: Enthält Sulfite

Inverkehrbringer: Collefrisio - Località Piane di Maggio, 66030 Frisa (Chieti) – Italien 

8,90 €

11,87 € / L
  • Derzeit nicht verfügbar

Collefrisio - Falanghina Terre di Chieti IGT “Vignaquadra” 2014

(100% Falanghina, 4 Monate in Flasche - 13,5%)

 

Im Dunkel der Zeit verliert sich der Ursprung dieser, vor allem in Süditalien heimischen Rebsorte. Man munkelt, dass sie auf die antike Aminea zurückgeht, Grundstock des berühmten weißen Falerner der Römer. Einst verschmäht und wenig geschätzt, zeigen die Erfolge der jüngeren Jahre welch ausgezeichnete Weine die Falanghina hervorbringt. Strohgelb mit grünen Nuancen; intensive Noten nach Banane, Erdbeere, Zitrusfrüchten und leicht nach Grüntee; am Gaumen sehr angenehm, weich, mit langem Abgang. Ideal als Begleiter von leichten Vorspeisen, weißem Fleisch und jungem Käse, wie z.B. „Provolone del Monaco“.

 

Inhalt: 0,75 lt.

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Allergenhinweis: Enthält Sulfite

Inverkehrbringer: Collefrisio - Località Piane di Maggio, 66030 Frisa (Chieti) – Italien 

8,90 €

11,87 € / L
  • Auf Lager
  • Lieferzeit 4-5 Tage1

Videos